Sie sind bereits überzeugt?

Unverbindlich Anfragen

Wohnbereiche

Unsere stationäre Einrichtung ist im Zentrum von Burghausen in Oberbayern, das zu einer der schönsten Regionen in Süddeutschland zählt. Burghausen liegt direkt an der Grenze zum österreichischen Innviertel, d.h. man kann Spaziergänge über die Grenze nach Österreich machen und dort gleich die ganz andere Küche ausprobieren. Die Altstadt von Burghausen ist sehr gepflegt, mit vielen historischen Gebäuden, liebevoll gestalteten Plätzen und einer Vielzahl an Geschäften. Hauptattraktion ist die weltweit längste Burg zu Burghausen, die sich auf einem Höhenzug über der Altstadt erstreckt und 1051 m lang ist. Von dort aus hat man auch einen wunderbaren Ausblick auf das Umland. Viele Touristen kommen jedes Jahr nach Burghausen, wo sie in Hotels in allen Kategorien übernachten können. In vielen Restaurants und gemütlichen Gasthöfen kann man es sich gut gehen lassen. Burghausen ist nicht nur wegen seiner Kirchen, Museen, kulturellen Angebote und Freizeitmöglichkeiten im Umkreis eine Reise wert, es lässt sich dort auch hervorragend leben.
Die Stadt ist hervorragend über die A94, die sich von München und Passau erstreckt, erreichen. So ist man von Burghausen aus in circa 40 Minuten am Stadtrand der bayerischen Landeshauptstadt München. Nach Burghausen fahren auch Züge und Busse.

Das Zentrum für stationäre Schwerstpflege (ZesS) besteht aus drei Wohnbereichen:

Wohnbereich A / Beatmung ist eine Einrichtung für die Langzeitversorgung von Patienten*innen mit außerklinischer Beatmung. Hier liegt die Fachkraftquote bei 100 Prozent.

Die Pflegeresidenz im Wohnbereich B ist eine Einrichtung der stationären Altenpflege, in der Pflegebedürftige aller Pflegegrade ein neues Zuhause finden können und liebevoll versorgt werden. Hier liegt die Fachkraftquote bei 50 Prozent.

Schwerst-Schädel-Hirn-geschädigte und im Zentralnervensystem geschädigte Menschen der Phase F werden im Wohnbereich C gepflegt. Da sie ihre Umgebung intensiv, aber auch anders wahrnehmen, ist die Pflege ganz auf diese Bedürfnisse ausgerichtet. Hier liegt die Fachkraftquote bei 75 Prozent.

Jetzt Unverbindlich Anfragen

2. Informationen



3. Ihre Kontaktdaten



Unsere Vorteile

Hochqualifiziertes Fachpersonal

Persönliche Ansprechpartner

Zusammenarbeit mit Ärzten und Fachtherapeuten

Schnelle und professionelle Überleitungen